Abstract

Das Thema Big Data ist neben dem Internet of Things eines der Hype-Themen der letzten Jahre. Als Resultat dieser medialen Präsenz wie z. B. Fachmagazine, Spiegel aber auch TV, versuchen viele Unternehmen derzeit Anwendungsfälle für Big Data zu finden und in ihrem Unternehmen einzuführen. Ebenso hat sich Big Data als ernstzunehmende Ergänzung zu etablierten Datenarchitekturen bewährt. „Users and implementation consultants increasingly are combining these products with each other, and with “conventional” database technologies such as transactional and analytic relational DBMSs, to create end-to-end solutions” [RIP Big Data: RIP Big Data].
Neben neuen Geschäftsmodellen und den in der glänzenden Marketingwelt vorgestellten Chancen, ergeben sich durch Big Data aber auch eine Vielzahl an allgemeinen, technologischen, organisatorischen, personellen und architektonischen Herausforderungen. So ergeben sich bspw. neue Tätigkeitsfelder wie Data Science oder Big Data Engineering sowie neue föderierte BI Architekturen mit Relationalen-, In-Memory sowie Big Data Technologien. Im Vortrag werden Einsatzfelder von Big Data thematisiert, neue Anwendungsfälle aufgezeigt und die Herausforderungen durch Big Data für Unternehmen vorgestellt.

 

Referent: Dr. Michael Zimmer, Accenture GmbH

Michael Zimmer

Dr. Michael Zimmer ist Manager bei Accenture Digital im Bereich Analytics Delivery und verantwortet dort das Thema SAS. Michael Zimmer hat zum Thema agile BI Architekturen promoviert und ist im TDWI Referent, Autor und Experte sowie Organisator des TDWI Roundtables Stuttgart. Er ist Mitglied im TDWI-Arbeitskreis „Agile BI“ und ist Herausgeber des Buchs „Agile Business Intelligence“.